Mehr als 100 Kilometer Küstenlinie mit goldgelbem Sand und glasklarem Wasser machen die Region Costa Barcelona zu einem der beliebtesten Urlaubsziele Kataloniens. Das Küstengebiet verfügt über eine große Vielfalt touristischer Angebote und präsentiert seinen Besuchern ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm mit unterschiedlichsten sportlichen und kulturellen Aktivitäten. Dabei setzt die Region konsequent auf qualitativ hochwertigen Tourismus und ist deshalb mit dem SICTED-Siegel für touristische Qualität ausgezeichnet. Insbesondere Familien finden an der Costa Barcelona eine Vielzahl spezieller Angebote, die einen entspannten Urlaub mit viel Spaß für Groß und Klein garantieren.

Die Region Costa Barcelona setzt sich aus insgesamt sechs Landkreisen zusammen: Vallès Occidental und Oriental mit den hohen Bergen des Naturparks Montseny als einem besonderen Anziehungspunkt für Naturfreunde und Wanderer. Weiterhin Alt Penedès, das Land der Winzer und Weinbauern, Baix Llobregat geprägt von Stränden, Feuchtgebieten und fantastischen Karstformationen, el Garraf mit berühmt gewordenen Küstenorten wie Sitges und Vilanova i la Geltru und schließlich Maresme, das mediterrane Strandparadies schlechthin.

Wussten Sie das schon?

Elite- und Profisportler aber auch Amateure finden an der Costa Barcelona speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Hotels und Services sowie hervorragende Infrastrukturen für ein intensives Training im Urlaub. Die Orte Santa Susanna, Calella und Castelldefels sind mit dem Qualitätssiegel für Sporttourismus ausgezeichnet und bieten erstklassige Bedingungen für die Ausübung unterschiedlicher Sportarten vom Schwimmen oder Segeln über Golf bis hin zum Mountainbiking oder Rennradsport.

Ein weiteres Highlight unter den Sportangeboten der Region ist natürlich der Motorsportring Barcelona-Katalonien. Die Rennbahn in Montmeló ist Treffpunkt der internationalen Motorrad- und Formel-1-Szene und bietet darüber hinaus viele spannende Aktivitäten für Besucher.

Was die Costa Barcelona bietet:

Garantiert entspannt am Strand – Familientourismus mit Qualitätssiegel

Die Costa Barcelona bietet Strände für jeden Geschmack, manche lang und breit, wie die von Calella, Santa Susanna oder Castelldefels, andere klein und verborgen, wie die von La Vinyeta oder Garraf. Der Zugang zum Wasser ist leicht und die meisten der Strände sind mit der Blauen Flagge ausgezeichnet, welche eine hervorragende Qualität des Strandes und seiner Anlagen garantiert. Zahlreiche Wassersportstationen und Sportschulen bieten verschiedenste Aktivitäten an, von der Kayaktour bis zum Segeltörn.
Die Küstengemeinden Santa SusannaCalellaPineda de Mar und Malgrat de Mar sind als besonders familienfreundliche Urlaubsorte zertifiziert. Hier stehen den Familien Strandkindergärten, Spielbereiche, Babysitterdienste, Hotels mit Animationsprogrammen, Restaurants mit speziellem Kindermenü sowie zahlreiche Freizeit-, Kultur- und Sportaktivitäten für unterschiedlichste Altersstufen zu Verfügung.

Baden wie die Römer – Traditionsreiche Thermen

Der Landkreis Vallès Oriental ist reich gesegnet mit Thermalquellen. Das Thermalwasser von Orten wie Caldes de Montbui und La Garriga wurde bereits von den alten Römern hochgeschätzt und später von den katalanischen Königen in Ehren gehalten. Später gab sich auch das katalanische Bürgertum der Entspannung in den heilsamen Quellen hin und errichtete Villen im modernistischen Stil, die zum Beispiel in La Garriga zu bewundern sind. Weitere bedeutende Thermalorte der Costa Barcelona sind Caldes d’Estrac und Arenys de Mar mit verschiedenen erstklassigen Spas und Bädern.

Neue Wege zum Weingenuss – Weintourismus im Alt Penedès

Der Alt Penedès ist das Land von Wein und Cava, eine Landschaft geprägt von weiten Feldern voller Reben, durchbrochen von kleinen Weilern und alten Gehöften. Wer Wein und Wandern gleichermaßen liebt, wird seine helle Freude an den Wegen zu Wein und Cava haben, auf denen man unterschiedliche Rebsorten und die kleinen und großen Sehenswürdigkeiten der Region kennenlernt. Spannend ist auch ein Besuch im Vinseum, einem Museum, dass der Geschichte des Weins gewidmet ist. Auch wer mit Kindern unterwegs ist, findet hier seinen Weg zu den Weinen des Alt Penedès. Die Kellerei Segura Viudas bietet ein Programm für die ganze Familie: Das beginnt mit einem traditionellen Bauernfrühstück, bevor es raus geht in die Weinfelder und die nahegelegene Flusslandschaft, wo sich wunderbar Vögel und viele andere Tiere beobachten lassen. Den krönenden Abschluss bildet natürlich eine Verkostung von Wein, Cava und Most.

Zauberhafte Architektur entdecken – Die Routen des Modernismus

Die einzigartige Architektur des katalanischen Modernismus ist an der Costa Barcelona an vielen Orten zu finden. Das modernistische Erbe dieses Küstenabschnitts ist so reich und vielfältig, dass es gleich eine ganze Reihe von Routen des Modernismus in der Region gibt. Beispiele hierfür sind Städte wie Manresa, Reus, Siges und Terrassa, aber auch Vilafranca del Penedès oder die romantischen Gärten Jardins Artigas in la Poble de Lillet. Eine ganz besondere Platz unter den Schmuckstücken der Architektur des Modernismus nimmt die Colònia Güell in Santa Coloma de Cervelló ein.

Einblicke in das architektonische Labor von Antoni Gaudí – Die Krypta Colònia Güell

Ende des 19. Jahrhunderts beauftragte der Unternehmer Eusebi Güell Antoni Gaudí mit dem Bau einer Kirche für die Arbeitersiedlung seiner Textilfabrik am Ufer des Llobregat. Ab 1898 arbeitete Gaudí an diesem ehrgeizigen Projekt. Wegen mangelnden Budgets wurde zwar letztlich nur die Krypta zwischen 1908 und 1916 teilweise errichtet. Diese zählt allerdings zu den meist bewunderten und analysierten Bauwerken des Architekten, der bereits hier mit zahlreichen Techniken experimentierte, die später in der Sagrada Familia zur Anwendung kamen.