This page as PDF

Gaudí Experiència – Eine neue Dimension der Gaudí-Erfahrung

Sind Sie fasziniert von Antoni Gaudí und seiner einzigartigen Architektur? Dann sollten Sie die Gelegenheit nutzen, den katalanischen Meister des Modernisme und seine großartigen Werke näher kennenzulernen. Gaudís Baukunst hat die Stadt Barcelona in unnachahmlicher Weise geprägt. Die berühmte und bis heute unvollendete Basilika Sagrada Familia, die Casa Batlló, die „La Pedrera“ genannte Casa Milà und der zauberhafte Park Güell sind dafür nur einige wenige Beispiele. Barcelona bietet jedoch noch eine weitere Möglichkeit, in das kreative Universum Antoni Gaudís einzutauchen. Gaudí Experiència kombiniert eine interaktive Ausstellung mit 4D-Kino, das faszinierende Einblicke in die Vorstellungswelt des großen Architekten gewährt.

Eine magische Reise

Einen actiongeladenen Einblick in das Schaffen Gaudís bietet der 4D-Film Gaudí Experiència. Dieser ist nicht als Dokumentarfilm konzipiert, sondern als eine magische Reise in die Vorstellungswelt Gaudís. Dessen Genie verdankt sich nicht allein seinem mathematisch geprägten Geist, seiner scharfen Beobachtungsgabe und seiner Faszination für die Formen und Prozesse des Lebendigen. Gaudís visionäre Architektur wurzelt ebenso in seiner Fantasie und Vorstellungskraft. Erst das Zusammenspiel all dieser Elemente ermöglichte es, im Rückgriff auf historische Baustile und traditionelle Techniken, eine revolutionär neue Architektur zu schaffen.

Virtuelle Realität in Action. Foto: Gaudì Experiència

Achterbahn durch den Kopf eines Genies

Der 4D-Film Gaudí-Experiència entführt die Besucher in die Fantasie und Gedankenwelt des Antoni Gaudí. „Für diesen Film  haben wir eine Art Mythologie geschaffen, die sich aus all dem speist, was Gaudí bekanntermaßen faszinierte und inspirierte. Die Ideen für seine architektonischen Meisterwerke fand er einerseits in der ihn umgebenden Natur, in der Pflanzen- und Tierwelt. Andererseits wurden sie auch genährt durch Vorstellungen, mit denen er sich immer wieder beschäftigte“, sagt der Regisseur des Films Pol Mainat. Der hat mit seinem Team die Reise in den Kopf Gaudís als echten Actiontrip gestaltet. Gleichzeitig führt der Film die Besucher auf die Spur jener Geheimnisse, die sich hinter der innovativen architektonischen Sprache Gaudís verbergen.

Imagen M.A.S.

Wissenschaft in Aktion

Experiència Gaudí hat sich der Aufgabe verschrieben, historische Fakten und wissenschaftliche Erkenntnisse in atemberaubend unterhaltsamer Form zu präsentieren. Zum 4D-Kino gesellt sich deshalb ein Ausstellungsraum mit großen interaktiven Bildschirmen. Diese geben den Besuchern eine weitere spannende Möglichkeit, Leben und Werk des genialen Architekten auf eigene Faust zu erkunden. Überdies gibt es auch einen Bereich für Kinder, wo bereits die Jüngsten auf spielerische Weise über Gaudí und sein Werk lernen können.

An interaktiven Bildschirmen erkunden die Besucher die Welt Gaudís. Foto: Gaudí Experiència

Virtual Reality first?

Ist die virtuelle Realität von Gaudí Experiència also der Alltagsrealität in den Straßen Barcelonas vorzuziehen? Sicherlich nicht. Selbstverständlich lohnt sich auch weiterhin ein echter Besuch der Pedrera, der Sagrada Familia oder des Park Güell. Letzterer liegt übrigens in unmittelbarer Nähe von Gaudí-Experiència. Gönnen Sie sich also zunächst einen Besuch in Barcelonas berühmtesten Park. Lassen Sie die reale Mittelmeer-Sonne auf ihrer Haut scheinen, lauschen Sie dem Zwitschern der Vögel, dem babylonischen Stimmengewirr der Besucher aus aller Welt und den Verkehrsgeräuschen. Lassen Sie Ihren Blick schweifen. Beobachten Sie die Musiker und Maler auf dem Terrassenplatz und die Reaktionen der Kinder beim Anblick der Salamander Fontäne. Das ist die magische Alltagsrealität, die rund um Gaudís Werk entstanden ist.

Überraschungen

Danach besuchen Sie Gaudí-Experiència, tauchen ein in die Gedankenwelt des großen Architekten und erfahren Überraschendes und Geheimnisvolles rund um sein Leben und Werk. Hier lernen Sie nicht nur die Gebäude kennen, die er geschaffen hat und erfahren, wie viele davon als Unesco-Welterbe unter Schutz stehen. Sie erfahren auch von den Projekten, die er entworfen aber am Ende nicht realisiert hat. Da wäre zum Beispiel das Hotel Attraction in Manhattan, mit dessen Bau Gaudí im Jahr 1908 beauftragt wurde.

Gemäß seinem Entwurf, hätte das Hotel einen gigantischen zentralen Turm gehabt, der eine Höhe von 360m erreichen sollte. Konzipiert als Touristenattraktion sollte Hotel Attraction auf fünf Etagen fünf den verschiedenen Kontinenten gewidmete Restaurants haben. Geplant waren weiterhin mehrere Etagen für Ausstellungen und Freizeitaktivitäten und in der neunten Etage ein riesiger Festsaal mit bester Aussicht über New York.

Entwürfe Hotel Attraction (1908): Grundriss, Rezeption und Außenansicht. Quelle: Wikimedia Commons

 

Ein Besuch von Gaudí-Experiència eröffnet zweifellos neue und spannende Einblicke in das Werk und die Gedankenwelt Antoni Gaudís. Darüber hinaus ist die „Virtual Reality“ des 4D-Films ein Erlebnis für sich. Wir vermuten, dass Sie nach dem Besuch von Gaudí-Experiència Gaudís Barcelona mit neuen Augen sehen. Probieren Sie es einfach aus.
Weitere Infos gibt es hier.

 

 

Fragen zu Katalonien?

Schreib uns Deine Fragen zu Deiner nächsten Katalonien Reise

Mehr über Katalonien

Gaudí Experiència – Eine neue Dimension der Gaudí-Erfahrung

Gaudí Experiència

Die alte Stadt und das Meer – Eine Route durch das maritime Barcelona

Eine Route durch das maritime Barcelona

El Pinell de Brai – Eine Kathedrale für den Wein der Terra Alta

Die Wein-Kathedrale von El Pinell de Brai

Eine Reise durch 10 Jahrhunderte Geschichte in Katalonien

Zehn Jahrhunderte Geschichte in Katalonien

La Seu Vella – Lleidas berühmte Kathedrale

La Seu Vella

Überblick über alle Katalonien Reisetipps

Alle Reisetipps sehen