This page as PDF

Natur und Sport für alle: Ein Campingplatz der besonderen Art

Üblicherweise kann ein Campingplatz viel mehr sein als eine einfache Anlage, auf der man sein Wohnmobil abstellt und die Gegend rum herum in aller Ruhe erkundet. Die Möglichkeit gibt es in Katalonien selbstverständlich auch – daneben werden jedoch andere Optionen angeboten, die den Naturliebhabern noch viel mehr zur Verfügung stellen. In diesem Sinne bietet dieser Beitrag einen Überblick auf einige Campingplätze der nördlichen Costa Brava, die aus verschiedenen Gründen besonders zu empfehlen sind.

In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit La Ballena Alegre, einem Campingplatz, dessen Fläche sich 2 km entlang des Golf von Roses erstreckt und somit in einer Gegend liegt, die wunderbare Natur, köstliche Gastronomie und vielfältige Kultur unweit voneinander zu bieten hat – wie etwa der Naturpark Aiguamolls de l’Empordà und die archäologische Stätte Empúries, eine ehemalige griechische und römische Kolonie nördlich vom Fischerdorf L’Escala, um nur zwei nahgelegene Highlights zu nennen.

La Ballena Alegre verfügt über mehrere „Inseln“ – verkehrsfreie Sackgassen sozusagen – die private Schwimmbecken für die Einwohner ihrer modern eingerichteten Bungalows zur Verfügung stellt. Aber das, was der Campingplatz in Sant Pere Pescador definitiv besonders macht, ist sein beeindruckendes Sportprogramm: Profis und Sportbegeisterte aller Niveaus, oder aber auch leidenschaftliche Zuschauer, sollten es sich nicht entgehen lassen!

Entspannende Unterhaltung an der Costa Brava – mit einschließlich VW-Präsenz

 

Das Programm wird zwischen den Monaten Mai und Oktober angeboten, aber mit einer berechtigten Ausnahme: Juli und August, wenn die Betreuung der Camperinnen und Camper sowie die Organisation der vielen Freizeitaktivitäten absoluten Vorrang hat.

Der grenzenlosen Energie seiner beiden Geschäftsführer, Toni Castellar und Lay Gainza, ist das intensive Sportprogramm zu verdanken. Darunter sticht eine Station der Windsurf-Weltmeisterschaft hervor, die seit 1999 alljährlich in der Disziplin Slalom in den Gewässern des Golf von Roses organisiert wird. Sportler aus circa 40 Länder nehmen am Gran Premi Catalunya Costa Brava teil, der vom Fremdenverkehrsamt Costa Brava Girona und dem Sportrat Consell Català de l’Esport unterstützt wird und die einzige Prüfung des internationalen Wettkampfes auf der Iberischen Halbinsel bildet. Dadurch hat sich dieser Teil der Costa Brava als Windsurf-Areal einen Namen gemacht, das seit einigen Jahren unter den beliebtesten im westlichen Mittelmeer zählt.

Um die Organisation dieser und anderer Veranstaltungen zu ermöglichen gründeten Castellar und Gainza Ende der 1990er Jahre sogar einen „Club de Vela“, einen Segelverein, dessen Sitz im gleichen Campingplatz liegt und denselben Namen trägt.

Aber nicht nur das Meer zieht in jener Woche alle Aufmerksamkeit auf sich. Denn parallel zur sportlichen Veranstaltung findet eine Art katalanischer Variante des Hannoverschen Bulli-Bummel statt. Auch die Bemühung der beiden Herren steckt hinter dieser Initiative, die etwa sieben Jahre nach der ersten Windsurf-Weltmeisterschaft dieses beliebte VW-Bulli-Treffen ins Leben gerufen haben.

Einmal jährlich, immer freitags bis sonntags, versammeln sich hunderte Besitzer dieser Fahrzeuge – im letzten Juni waren es über 700 – um an Aktivitäten für die ganze Familie teilzunehmen und Erfahrungen auszutauschen. In diesem Rahmen bilden sich auf La Ballena Alegre Freundschaften aus dem gesamten Europa!

Wenn Sie selber ein solches Fahrzeug besitzen, dann schauen Sie sich doch auf der Webseite des Campingplatzes um – bald werden die Daten des nächsten Treffens bestätigt, das voraussichtlich Anfang Juni 2018 stattfinden wird.

Einmal im Jahr treffen sich VW-Bulli-Fahrer aus ganz Europa in Sant Pere Pescador.

Einmal im Jahr treffen sich VW-Bulli-Fahrers aus ganzem Europa in Sant Pere Pescador. 

Ladies first!

Damen aus der ganzen Welt haben einen besonderen Grund dafür, mindestens einmal im Jahr ihre Schritte nach La Ballena Alegre zu lenken. Denn bei Sweet Aloha handelt es sich um eine Veranstaltung von und für Frauen, die Lust haben, sportliche Herausforderungen zu bewältigen sowie besonders interessante Themen gemeinsam zu besprechen. Bei der alljährlichen Veranstaltung geht es um Sport, den Austausch von Meinungen und eigenen Erfahrungen.

Binnen drei Tagen werden jede Menge Aktivitäten organisiert: Von Wassersport bis Zumba-Tanzen über bereichernden Erfahrungsaustausch, während man die Aussicht auf die 12 km lange kurvige Küstenlinie des Golfs genießt: im Süden L’Escala, im Norden Roses und das Cap de Creus, das die Bucht teilweise schützt. So wunderschön ist die Kulisse, in der die Versammelten an den mehreren Aktivitäten des Sweet Aloha teilnehmen.

Eine Gruppe Teilnehmerinnen auf Sweet Aloha bereiten sich für die Eroberung des Mittelmeeres vor!

Eine Gruppe Teilnehmerinnen auf Sweet Aloha bereiten sich für die Eroberung des Mittelmeeres vor!

Noch weitere Sportveranstaltungen am Golf von Roses

 

Windsurfen, VW-Bullis und Sweet Aloha – das Programm hat etwas für fast jeden Geschmack. Aber warum soll man sich mit „nur“ drei Möglichkeiten abfinden, wenn das Team von La Ballena Alegre noch mehr reizvolle Aktivitäten organisieren kann?

So ist es beim F18 European Championship der Fall, das im Sommer 2018 stattfinden wird. Die so genannte Formel 18 ist eine Bootsklasse für Sportkatamarane, die seit Anfang der 1990er Jahre existiert. Ein ebenso junger Trendsport ist das Kitesurfen, wobei der auf einem Board stehenden Sportler von einem Lenkdrachen über das Wasser gezogen wird. Spektakuläre Pirouetten und Sprünge wird man während der diesjährigen Meisterschaft gleichfalls auf dem Meer vor dem Campingplatz bewundern können.

Für Kinder und Jugendliche organisiert La Ballena Alegre seit 2011 die sogenannte WindBA Clinic & Pre-season Challenge, eine wunderbare Gelegenheit für Fans der Optimisten-Jollen, die in einer internationalen Atmosphäre ihre technischen Fähigkeiten verbessern wollen.

Und zu guter Letzt bildet der Triathlon Sailfish Costa Brava eine sehr schöne Option für Mütter, Väter und Kinder, an einem Wochenende zusammen Sport zu treiben – und das in der herrlichen Gegend, die der Landkreis Alt Empordà darstellt. Denn das Programm ist am Samstag den Kindern und am Sonntag den Erwachsenen gewidmet: Schwimmen, Radfahren und Laufen sind nur drei der Sportarten, die für die ganze Familie organisiert werden.

Allgemeinheiten zum Camping La Ballena Alegre

Obwohl die Saison sich üblicherweise vom Mai bis Oktober erstreckt, geht sie 2018 sogar in den November hinein. Denn so groß ist die Nachfrage an Plätzen von Besuchern aus der ganzen Welt – vor allem aber aus Deutschland – und so lang kann man in Katalonien Aktivitäten im Freien unternehmen.

Der Aktivitäten-Kalender 2018 wird auf www.ballena-alegre.com/de/ stets aktualisiert.

*** Wir danken Herrn Castellar für das Gespräch, das am 16. August in La Ballena Alegre stattfand, sowie für die Fotos, die in diesem Artikel erscheinen.

Fragen zu Katalonien?

Schreib uns Deine Fragen zu Deiner nächsten Katalonien Reise

Mehr über Katalonien

7 tolle Urlaubserlebnisse für Familien an der Costa Brava

Costa Brava für Familien

Was tun im Sommer? Die 7 besten Sommererlebnisse an Costa Brava, Costa Daurada & Co

Was tun im Sommer?

Burgen, Buchten und Leuchttürme – 10 zauberhafte Orte an der Costa Brava

10 zauberhafte Orte an der Costa Brava

Ein Ausflug in die Antike – Die Ruinen von Empúries

Die Ruinen von Empúries

Überblick über alle Katalonien Reisetipps

Alle Reisetipps sehen