This page as PDF

La Verema 2021 – Die katalanische Weinernte erleben

La Verema, so nennt sich die Weinlese auf Katalanisch, die von Anfang September bis Ende Oktober andauert und damit den Herbst in Katalonien einläutet. Ein großes Spektakel, bei dem Besucher mehr über den katalanischen Cava und die beliebten Weine aus Regionen wie dem Penedés, Priorat, Empordà und Alella erfahren und auch selbst mal bei der Ernte Hand anlegen können. Weinkellereien bieten spezielle Führungen zur Verema, Wein-Picknicks und Wine Pairings für Weinliebhaber und Hobby-Sommeliers an. Im Folgenden finden Sie eine Liste von Veranstaltungen und Angeboten rund um die Verema 2021:

 

La Verema del Cava

5. – 26. September 2021

Der Cava ist das Pendent zum französischen Champagner und dem italienischen Prosecco. Der Schaumwein gehört zu den besonderen Spezialitäten Kataloniens. Er wird nach äußerst strengen Vorschriften hergestellt, die Qualität und Geschmack garantieren. Die Weinlese für den Cava beginnt bereits im August und zieht sich bis in den Oktober, weshalb der September auch als Monat des Cavas bezeichnet werden kann. Während La Verema del Cava bieten die Sektkellereien Kataloniens besondere Veranstaltungen und Erfahrungen an. Sie können zum Beispiel ein genau abgestimmtes Mittagsmenü gepaart mit einem Cava des Hauses genießen oder bei einem Spaziergang mit einem Glas Cava durch die Weinberge mehr über den Standort und die Produktion erfahren.

 

 

Cava-Probe in Subirats, Costa Barcelona © Marc Castellet Puig

 

Fes-te el Most Empordàlia

Jeden Sonntag im September ab 09:30

Empordàlia ist ein Zusammenschluss der Genossenschaften von Pau, Roses und Vilajuiga, die insgesamt 200 Gesellschafter mit eigenen Weinbergen in 8 Ortschaften des Empordà einschließt. Zusammen besitzen sie eine erstaunliche Sammlung von hundertjährigen Olivenbäumen (500 Hektar) sowie Weinberge (350 Hektar). In den Weinbergen werden hauptsächlich die traditionellen Weintrauben Grenache Noir, Macabeo und Grenache Blanc angepflanzt.

Im September haben Besucher des Empordàlia die Möglichkeit, ihren eigenen Most herzustellen. Jeden Sonntag im September treffen sich die Teilnehmer um 09:30 Uhr am Weinkeller Vilajuiga und fahren gemeinsam in die Weinberge, wo sie dabei helfen die Trauben zu ernten und in Kisten zu verpacken. Danach wartet zur Stärkung ein leckeres Frühstück in der Weinkellerei, bevor die Trauben nach traditioneller Art mit den Füßen gekeltert und der frische Most in die Flaschen abgefüllt werden.

Weinkelterei in Katalonien © Gemma Miralda

 

 

Festa de la Verema Alella

2.-8. September 2021

Die kleinste Weinregion Kataloniens, die DO Alella, liegt nur etwa 20 km nördlich von Barcelona und muss sich keinesfalls hinter den großen Weinregionen verstecken. Das zeigt auch das alljährliche Weinfest, die Festa de la Verema de Alella, die in diesem Jahr vom 2. bis 8. September stattfindet. Neben Weinproben und Picknicks der einzelnen Weingüter bietet das Rahmenprogramm auch kleinere Straßenfeste, wo lokale Produzenten ihre Weine und Spezialitäten präsentieren, Konzerte und Open-Air-Partys.

 

Festa de la Verema del Bages

2. & 3. Oktober 2021

Anfang Oktober findet traditionell das Weinfest der Region Pla de Bages in dem 5.000-Einwohner Dorf Artés statt. Die zweitägige Veranstaltung ist zu einem wichtigen Treffpunkt der lokalen Weinkellereien geworden, die ihre Weinspezialitäten an den verschiedenen Ständen präsentieren und Weinproben anbieten. In diesem Jahr widmet sich die Veranstaltung vor allem auch der Zukunft des Weinbaus, der aufgrund von Globalisierung, Klimawandel und nicht zuletzt auch der Pandemie vor großen Veränderungen steht.

Besonders interessant für Besucher: Die Weinregion hat eine die neue Wein-Route Pla de Bages ins Leben gerufen. Sie bietet nicht nur die Möglichkeit, die Weinkellereien miteinander zu verbinden, sondern kombiniert enotouristische Erlebnisse mit weiteren Sehenswürdigkeiten der Region, wie zum Beispiel die Barraques de Vinya, kleine historische Hütten aus Trockenstein erbaut, oder ein Besuch in der ehrwürdigen Stadt Manresa. Teile der Route lassen sich auch wunderbar mit dem Fahrrad entdecken.

Traditionelles Keltern auf einem katalanischen Weinfest © Turismo Verde S.L.

 

Ruta Del Vi Tarragona

Eine weitere neue Wein-Route bietet Besuchern die Möglichkeit, die Weinregion DO Tarragona an der Costa Daurada mit allen Sinnen zu erleben. Dabei steht vor allem das außergewöhnliche historische Erbe der Region als Weinproduzent im Vordergrund. Dieses reicht zurück bis in die Zeit, als Tarragona eine der wichtigsten Städte des Römischen Reiches war. Wussten Sie zum Beispiel schon, dass die Weine aus der Region Tarragona in das gesamte Römische Reich exportiert wurden und ihre Qualität im gesamten Mittelmeerraum be- und anerkannt war? Viele der Weinkellereien im heutigen DO Tarragona schauen somit auf eine lange Geschichte zurück und sind oftmals noch heute in den Händen der Gründerfamilien.

Weinberge und die zisterziensische Klosteranlage Santes Creus in der Provinz Tarragona © Maria Rosa Ferré

 

 

 

 

Fragen zu Katalonien?

Schreib uns Deine Fragen zu Deiner nächsten Katalonien Reise