This page as PDF

Die Goldene Küste: Familienurlaub für Sandburgenbauer, Abenteurer und Wanderer

 

Miami Platja an der Costa Daurada

Der warme Ton ihrer feinsandigen Strände hat der Küste Tarragonas ihren Namen gegeben: Costa Daurada, die „Goldene Küste“. Auf 92 Kilometern finden sich hier unterschiedlichste Badestrände, von denen viele perfekt für den Urlaub mit Kindern geeignet sind: Im feinen Sand lassen sich herrlich Burgen bauen, es gibt ein breites Angebot an sportlichen Aktivitäten, gemütliche Strandrestaurants und den obligatorischen Liegenverleih. Was noch wichtiger ist: Die Qualität von Wasser und Sand wird regelmäßig geprüft und mit der blauen Fahne ausgezeichnet. Vor allem aber fallen viele Strände sanft zum Wasser ab, so dass auch die Kleinen gefahrlos mit den Füßen durchs Wasser planschen oder schwimmen können.

Cambrils © Club Nàutic Cambrils

Cambrils © Club Nàutic Cambrils

Mit Cambrils, El Vendrell, Salou, Vila-seca – La Pineda Platja und Calafell sind gleich fünf Orte der Provinz Tarragona mit dem DTF-Siegel ausgezeichnet, dass für ein besonders familienfreundliches touristisches Angebot steht. Hier finden sich garantiert für jeden Geschmack die passenden Freizeitangebote. Sei es der Erlebnispark Port Aventura mit seinen fünf exotischen Themenwelten oder eines der vielen Wassersportangebote der Estació Nàutica: Ob Sie Kayak oder Katamaran fahren oder lieber schnorchelnd die Unterwasserwelt erkunden, sollten Sie hier allein dem Impuls des Augenblicks überlassen. Wer lieber trockenen Fußes sportlich aktiv wird, findet ebenfalls ein breites Angebot von Golf über Reiten bis Mountainbiking.

Masroig an der Costa Daurada © Joan Capdevila

Wer gerne wandert, sollte es sich nicht nehmen lassen, die herrlichen Strände und Küstenlandschaften der Region auf dem Camí de Ronda zwischen Tarragona und Altafulla zu erkunden. Auch rund um die Provinzhauptstadt Tarragona gibt es ein gut markiertes Wanderwegenetz, das auf jenen historischen Pfaden aufsetzt, welche die Bewohner der Costa Daurada benutzten, bevor es große asphaltierte Straßen gab. In unberührten Naturlandschaften entdeckt man hier römische Aquädukte, mittelalterliche Bauernhöfe, Steinbrüche, modernistische Kuppeldächer und die einsamen historischen Wachttürme an der Küste. Auch ein Ausflug in die Stadt Tarragona ist ein spannendes Erlebnis für die ganze Familie. Sehen Sie selbst:

Einmal Antike und zurück – Tarragona mit Kindern entdecken

 

Fragen zu Katalonien?

Schreib uns Deine Fragen zu Deiner nächsten Katalonien Reise

Mehr über Katalonien

Top 5 Vall d’en Bas – Zauberhafter Familienurlaub

Top-5 Vall d'en Bas

Zwischen Regenwald und Schokoladenbrunnen – 5 Museen für Kinder in Barcelona

5 Museen für Kinder in Barcelona

Valls d’Àneu in den hohen Pyrenäen – Unsere Top-8 für Familien

Valls d'Àneu für Familien

Muntanyes de Prades – Familienurlaub mit allen Optionen

Familienurlaub in den Muntanyes de Prades

Berga entdecken – 5 unvergessliche Familienerlebnisse im Berguedà

Familienurlaub in Berga

Überblick über alle Katalonien Reisetipps

Alle Reisetipps sehen