Mountainbike (MTB)

Die Lust, Neues zu entdecken, die Liebe zur Natur und der Erholungsgedanke schwingen sich gemeinsam aufs Rad. In Katalonien gibt es daher eine Vielzahl an Radstrecken, die ideal für Touren mit dem Mountainbike (MTB) sind und die über die verschiedenen MTB-Zentren Kataloniens (Centres BTT) verwaltet und gepflegt werden.

Alle MTB-Zentren sind frei zugänglich und schließen jeweils mindestens 100 km gekennzeichnete Wege ein, die über einen festen Ausgangspunkt verfügen, an dem es eine Touristenformation und Service rund ums Fahrrad gibt und die nach ihrem Schwierigkeitsgrad eingestuft sind, so dass jede/r – egal ob Anfänger/in oder Fortgeschrittene/r hier problemlos MTB fahren kann.

Im Allgemeinen handelt es sich bei den Strecken um Rundwege, die viel befahrene Straßen meiden und den Anteil an asphaltierten Wegen so gering wie möglich halten. Die jeweilige Schwierigkeitsstufe wird über einen Farbcode auf allen Informationstafeln und Markierungen auf der gesamten Strecke angegeben.

Am Ausgangspunkt für die jeweilige Route gibt es immer eine Informationstafel, auf der die Lage der verschiedenen Servicepunkte eingetragen ist. Alle Routen sind vom Ausgangspunkt bis zum Ziel eindeutig markiert. Je nachdem, welche Leistungen die MTB-Zentren anbieten, gibt es dort neben der touristischen Information über die Gegend auch sanitäre Einrichtungen, Fahrradverleih, Werkstätten, Waschplätze usw.

Zusätzlich zu den Routen der MTB-Zentren sind weitere Routen verfügbar.

Deux Vttistes en balade sur les sentiers du Val d'Aran

Val d’Aran – Mountainbike © Mikel Helsing