This page as PDF

Winterterrassen – Mediterranes Urlaubsfeeling für Herbst und Winter

Von Strand und Meer einmal abgsehen – was ist das Synonym für mediterranes Urlaubsfeeling? Zum Beispiel ein lauschiger Platz auf einer der  Café- und Restaurant-Terrassen  von Barcelona. Hier ziehen die Stunden völlig unbemerkt an einem vorbei, während man tiefer und tiefer in die Atmosphäre der Stadt eintaucht. Das ist übrigens auch im Winter möglich, – man muss nur wissen wo…

Was tun Sie, wenn Sie gerade alle Daheimgebliebenen wissen lassen möchten, wie großartig es Ihnen auf Ihrem winterlichen Kurztrip nach Barcelona geht? Sie machen ein Selfie mit folgendem Motiv: Kaffeetasse, Sie selbst mit Sonnenbrille und dünnem Jäckchen, ein Stückchen architektonischer Hintergrund und dann nach Möglichkeit knallblauer Himmel, der die Hälfte des Bildes ausfüllt. Zwar können wir keine Garantie dafür übernehmen, dass der winterliche Himmel über Barcelona jeden Tag knallblau sein wird. Aber wir können Ihnen verraten, welche Terrassen Barcelonas auch im Winter Logenplätze für mediterranes Urlaubsfeeling sind.

© El Jardí de l’Apat

El Jardí de l’Apat

Aus gegebenem Anlass haben wir in der letzten Zeit immer wieder über die winterliche Zwiebelspezialität Calçot gesprochen, welche die Katalanen mit großer Leidenschaft verspeisen. Hier eine gute Nachricht: Um in den Genuss einer Calçotada zu gelangen, zu deren Anlass die geschätzte Zwiebel im Freien auf dem Grill geröstet wird, müssen Sie nicht bis in die Dörfer Zentralkataloniens reisen. Statt dessen können Sie das Restaurant Jardí de l’Apat ganz in der Nähe des Parc del Carmel aufsuchen, sich auf der von Sonnenschirmen und alten Bäumen geschützten Terrasse niederlassen, herrliche Aussichten genießen und beobachten, wie Ihre Calçots über offenem Feuer geröstet werden. Wem nicht nach Zwiebeln ist, der findet reichlich Auswahl unter den zehn Menüs, die das Restaurant anbietet. Einziges Pflichtprogramm: Die herrlichen Blicke und den Duft der auf dem Grill gerösteten Speisen mit allen Sinnen genießen.

Albert Llanas, 2
Horta-Guinardó
Barcelona
08024

 

© La Font del Gat

La Font del Gat

Wenn Sie bislang auf Ihren Reisen kein Tagebuch geführt und nicht gezeichnet haben, dann versetzt Sie das Restaurant La Font del Gat am Montjuïc hoffentlich in die Stimmung, damit zu beginnen. Das anlässlich der Weltaustellung 1929  erbaute Haus liegt einen Katzensprung entfernt vom Mercat de les Flors und der Fundació Miró. Es bezaubert mit der eleganten Leichtigkeit seiner Einrichtung und dem Blick auf die modernistischen Gärten des Jardí Laribal. Die Küche harmoniert aufs Beste mit der Atmosphäre ihrer Umgebung: Hier werden kulinarische Fantasien Wirklichkeit, wobei traditionelle und moderne Gerichte gleichermaßen zur Auswahl stehen. Mittags gibt es Menüs, die Cafetería ist im Winter bis 18:00 Uhr geöffnet. Abends ist das Restaurant nur für angemeldete Gruppen geöffnet.

Passeig de Santa Madrona, 28
Sants-Montjuïc
Barcelona
08038

 

 

© Barceló Raval

Barceló Raval

Direkt an der Rambla del Raval liegt das Hotel Barceló Raval, das mit seiner 360°-Terrasse auf unserer Liste besuchenswerter Winterterrassen nicht fehlen soll. Hier bietet sich nicht nur ein Rundum-Panoramablick über die gesamte Stadt. Das Design der Terrasse besticht mit klaren Linien und transparente Materialien, auf der Getränkekarte finden sich unter anderm ausgewählte Cocktails, Cavas und Champagners. Nicht umsonst gilt die 360° Terrasse des Barceló Raval als einer der wirklich hippen Orte, um einen Abend in Barcelona einzuläuten. Die Terrasse ist Montag bis Freitag von 18 bis 24Uhr, am Wochenende von 18:00 bis 1:00Uhr geöffnet.

Rambla del Raval, 17-21
Barcelona
08001

© Filferro

Filferro

Unser Tip: Nach einem Besuch am Strand im Stadtteil Barceloneta lassen Sie die Touri-Restaurants am Strand getrost hinter sich und erkunden ein wenig das Viertel. Nur wenige Geh-Minuten vom Strand entfernt liegt das Restaurant Filferro, dessen mediterrane Küche mit italienischem Touch auch die Einheimischen überzeugt. Das Essen ist frisch, das Brot kommt aus einer der Bäckereien mit bestem Ruf und es gibt noch ein weiteres schlagendes Argument dafür, hier zu Mittag zu essen: Die geschützt gelegene Sonnenterrasse verfügt über ein Mikroklima, das den Winter sozusagen zum Frühling macht.

Sant Carles, 29
Barcelona
08003

© La Vinya del Senyor

La Vinya del Senyor

Dieser Klassiker des Born-Viertels beherbergt eine der wohl beliebtesten Terrassen der Stadt. Wie der Name des Etablissements bereits andeutet, sprengt die Weinkarte mit ihrem erstaunlichen Angeboten an offenen Weinen und Flaschen die Grenzen der Fantasie des Durchschnittsbesuchers. Die mit Anchoas gefüllten Oliven übertreffen ebenso alle Erwartungen, wie die longaniza genannten Landjäger-Würste. Dem Angebot entsprechend ist auch der Andrang auf diese Terrasse, deren Köstlichkeiten von Einheimischen und Besuchern gleichermaßen geschätzt werden. Sollte es sie also an einem Tag hierhin verschlagen, an dem es eigentlich zu kalt ist um draußen zu sitzen, dann haben Sie möglicherweise Glück und ergattern einen Platz. Wir drücken Ihnen alle Daumen….

Pl. Santa Maria, 5
Born-Ribera
Barcelona
08003

Can Ganassa

Ebenfalls im Stadtteil Barceloneta liegt das Can Ganassa. Der ästhetische Schwerpunkt des Restaurants liegt eindeutig auf der Präsentation der Gerichte. Die Reisgerichte beispielsweise kommen so appetitlich daher, dass man den Drang verspürt, sie zu fotografieren und die Bilder auf allen zugängliche Social-Media Kanälen zu posten. Die Einrichtung des Restaurants verführt nicht zu dieser Form der medialen Selbstdarstellung, was ja auch seine Vorteile hat. So kann man sich voll und ganz auf hervorragendes Essen, blendende Stimmung und die angenehme Wärme auf der winterlichen Sonnenterrase konzentrieren.

Plaça de la Barceloneta, 6
Barceloneta
Barcelona
08003

Centre Civic Can Deu

Das Centre Civic Can Deu, ein schönes Beispiel für die Architektur des Modernismus, war lange Jahre Wohnsitz der Familie Deu. 1986 wurde es in ein Bürgerhaus umgewandelt, das jedem offensteht und von unterschiedlichstem Klientel frequentiert wird. Hier gibt es Jazz-Konzerte, ältere Herren, die Domino spielen, Damen, die gerade mit ihren Einkäufen vom Markt komme und herumtobende Kinder. Im Patio gibt es Bänke und einen Brunnen, wer etwas essen oder trinken möchte, geht zur Theke und wählt aus verschiedenen Kleinigkeiten aus. Der perfekt Ort, um fernab des touristischen Mainstreams, das Leben des Viertels  Les Corts auf sich wirken zu lassen.

Plaça de la Concòrdia, 13
Les Corts
Barcelona

La Canela

Die Terrasse des La Canela liegt an der Plaça Sant Pere und bietet einen wunderbaren Blick auf die alte romanische Kirche Sant Pere und das Leben und Treiben des Platzes, der einer der schönsten des Viertels ist. Die Küche beschreibt sich selbst als einfach, aber modern inspiriert und „de fusión“ . Offenbar kommt das gut an. Wer das Mittagsmenü probieren möchte, sollte sich darauf einstellen, länger zu warten. Alternativ dazu beinnt man gleich hier mit dem Frühstück, genießt einen Vormittag mit Kaffee, Zeitung und reichlich Muße, um zu beobachten und die Atmosphäre des Ortes in sich aufzusaugen. Das ist sowieso eine der besten Möglichkeiten, mit dem authentischen Barcelona in Kontakt zu kommen.

Plaça de Sant Pere, 12
Born-Ribera
Barcelona
08003

 

 

Fragen zu Katalonien?

Schreib uns Deine Fragen zu Deiner nächsten Katalonien Reise

Mehr über Katalonien

Museen in Barcelona

Museen in Barcelona

10 Dinge, die Sie schon immer über Barcelona wissen wollten und sich nie zu fragen trauten….

10 Geheimnisse Barcelonas

Das Poble Espanyol am Montjüic – Ein Bummel durch die Regionen und Epochen der spanischen Architektur

Poble Espanyol

Winterterrassen – Mediterranes Urlaubsfeeling für Herbst und Winter

Winterterrassen in Barcelona

Überblick über alle Katalonien Reisetipps

Alle Reisetipps sehen