Katalanische Golf-Highlights: Von Barcelona bis Girona und vom Mittelmeer bis in die Berge


Katalonien ist eine facettenreiche Golf-Destination. Mediterranes Klima, exquisites Design und reizvolle Landschaften prägen die katalanischen Golf-Resorts, die den Vergleich auf internationalem Niveau nicht scheuen müssen. Einige unter ihnen möchten wir heute vorstellen – gemeinsam mit ein paar Tipps zur Urlaubsgestaltung jenseits des Golfcourse.

Club Golf Llavaneres © Club Golf Llavaneres

Ausgezeichnet! Das Empordà Golf Resort an der Costa Brava


Das Empordà Golf Resort ist einer dieser Orte, an dem verschiedenste Ferienträume wahr werden: Gerade einmal eine gute halbe Stunde entfernt liegen die Weltmetropole Barcelona und das zauberhafte Girona, die schönsten Strände der Costa Brava sind gar in 15 Minuten zu erreichen. Vor allem aber bietet das Empordà Golf Resort zwei 18 Loch-Golfplätze der Extraklasse: Designt vom unvergesslichen Robert von Hagge liegt eingebettet in Dünen und Seen der Platz Empordà Links, während Empordà Forest von Pinien und Seen geprägt ist. Das zugehörige  Hotel Doubletree by Hilton Golf &Spa Empordà wurde bereits mehrmals als bestes Golf Resort der Costa Brava ausgezeichnet. Es verwöhnt die Besucher bei Thermalrundgängen und verschiedensten Massagen mit sinnlicher Entspannung für Körper und Seele, währen das Auge sich an der ruhigen Eleganz des modernen Designs erfreut. Auch Familien mit Kindern genießen hier Dank Miniclub und vielen spannenden Aktivitäten für die Kleinen einen aktiven, abwechslungsreichen und garantiert tiefenentspannten Golfurlaub. INFO: www.empordagolf.com

Empordà Golf Resort © Joan Castro Folch

Eigentlich möchte man für immer hier bleiben, doch es gibt Dinge, die unentdeckt zu lassen eine touristische Todsünde wäre. Girona, die 2000jährige Schönheit, gehüllt in Schichten von Stadtmauern aus verschiedensten Epochen, fasziniert mit einer eigenwilligen Mischung von urkatalanischer Tradition und avangardesquer Hipness. Wer wissen möchte, was zum Teufel damit gemeint ist, der streife zunächst durch die geschichtsträchtigen Mauern und die verwinkelten Gassen der Altstadt, lausche der Legende vom Heiligen Sant Feliu und den Riesenfliegen, verirre sich einmal gepflegt im labyrinthischen Call Jueu und genieße danach den erholsam weiten Blick vom Rio Onyar auf die farbenfrohen Häuserfronten am Fluss. Danach kehre man ein in einem der hervorragenden Gironeser Restaurants. Als Gourmet-Stadt hat Girona einen Ruf zu verteidigen. Mit dem Celler de Can Roca, 2015 zum zweiten Mal zum besten Restaurant der Welt gewählt, hat sich die historische Schönheit einen Platz auf dem Olymp der (post-)modernen internationalen Küche gesichert. Entsprechend inspiriert ist die hiesige Gastronomie – zweifellos ein Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Girona © Servicios Editorials Georama

PGA Catalunya Resort: Die Top-Location für einen exklusiven Golfausflug

Nur fünf Minuten entfernt vom Flughafen Costa Brava-Girona  liegt das PGA Catalunya Resort, das aufgrund seiner privilegierten Lage bestens auch für spontane Golf-Kurztrips geeigent ist. Die Weltklasse-Anlage gehört zum Portfolio der European Tour Courses und begeistert mit zwei außergewöhnlichen Golfplätzen, namentlich Stadium Course und Tour Course, einem höchst stylischen Clubhaus und exzellenten Coaching- und Trainingsmöglichkeiten.
Der Stadium Course belegt im Ranking den Platz 1 unter den spanischen Golfplätzen, und zählt weltweit zu den Top 100. Bei aller Begeisterung für diesen außergewöhnlichen Course sei jedoch warnend vorausgeschickt, dass wie so oft im Leben auch hier die Schönheit ihre Tücken hat. Zu innige Hingabe an die optischen Reize des Platzes mag sich auf der Scorekarte bemerkbar machen, denn der Stadium Course ist nicht nur schön, er ist auch eine echte Herausforderung. Selten ist die Dichte unvergesslicher Löcher, die dem Spieler sein Maximum abfordern, so hoch wie auf dem Stadium Course mit seinen Bäumen, strategisch plazierten Bunkern und Seen.
Der Tour Course braucht in punkto Schönheit keinen Vergleich mit dem Stadium Course zu scheuen. Der feine Unterschied liegt im etwas sanfteren Umgang dieses Platzes mit den mentalen und physischen Kräften der Spieler. Geprägt von Pinien und Seen, ist dieser Course etwas kürzer und leichter zu spielen als der Stadium Course. Dass dennoch Spieler aller Level im Tour Course eine Herausforderung finden, garantiert das exklusive Design, für das Àngel Gallardo und Neil Coles verantwortlich zeichnen.  INFO: www.pgacatalunya.com

PGACatalunya © Gemma Miralda

Kaleidoskop der Urlaubsfreuden

Innerhalb des PGA Golf de Catalunya liegt das harmonisch in die Umgebung eingebettete Hotel Meliá Golf Vichy Catalán. Es  bietet mit neun Konferenzsälen exklusiven Raum für Business-Events und verführt ansonsten mit herrlichen Gartenanlagen, Pool, Fitness- und Wellnessmöglichkeiten. Wer in der Lage ist, für einige Stunden von Stadium Course, Tour Course und den herrlichen Sonnenterrassen abzulassen, dem eröffnet sich in unmittelbarer Nähe zum PGA Catalunya ein wahres Kaleidoskop kultureller und (ent-)spannender Urlaubsaktivitäten. Sei es ein gastronomischer Ausflug nach Girona oder ein rasanter Shopping-Trip ins flirrende Barcelona, ein völlig surrealer Besuch im Dalí-Museum in Figueres, ein historischer Bummel durch mittelalterlich anmutende Dörfer wie Empordà, Peratallada und Besalu oder einfach ein entspannter Nachmittag an den berühmten Stränden der Costa Brava – ein Ausbruch aus dem Paradies ist in Katalonien immer eine lohnende Angelegenheit. Übrigens: Wer nach seinem spontanen Kurztrip für immer dableiben oder zumindest immer wieder kommen will, der sollte einen Blick auf die Luxusimmobilien in Europas elegantester Golf- und Wohnanlage riskieren, die vom PGA Catalunya Resort vermietet werden.

Real Club de Golf El Prat – Von Tradition und purer Lust am Spiel

Im Jahr 1912 gründen einige Golf-Liebhaber aus dem Barceloneser Adel den  ersten Golfclub Barcelonas. 100 Jahre und zwei der städtischen Expansion geschuldeten Umzüge später ist der Real Club de Golf El Prat einer der prestigeträchtigsten Spaniens. Zurecht, denn er beeindruckt auf verschiedenen Ebenen mit außergewöhnlicher Exzellenz. Zwischen Terrassa und Sabadell gelegen und nur 35 Minuten von Barcelona entfernt, liegt der Club in unmittelbarer Nähe des Naturparks Sant Llorenç del Munt i L’Obac. Traumhaft schöne Gebirgszüge sind das Szenarium, vor dessen Hintergrund der von Greg Norman gestaltete 45 Loch Course seine einzigartige Wirkung entfaltet. Normans Design vereint hier in Perfektion Ästhetik und Spielbarkeit, passt sich unterschiedlichsten Spielerniveaus und Stilen an und plaziert die sieben Course harmonisch in der umgebenden Natur. Deren Erhalt und Pflege zählt zu den Top-Prioritäten  des Clubs, dessen nachhaltige Funktionsweise nach ISO 14001 zertifiziert ist.  Auch sportlich agiert der Real Club de Golf El Prat auf höchstem Niveau: Er ist europaweit der Club mit den meisten Preisen, zählt zahlreiche international agierende Profis zu seinen Mitgliedern und war bereits neun Mal Gastgeber der Open de España. Seine führende Position im sportlichen Wettstreit vereint der Club mit gelebter Familienfreundlichkeit, von Kinderbetreuung über verschiedenste sportliche Angebote bis zur modernen Junior Golf Schule. INFO: www.realclubdegolfelprat.com

Real Club de Golf de El Prat. Terrassa © Alfons Rodríguez

Reizvolle Kontraste: Hilton Hotel & Conference Center La Mola

Mit dem Hilton Hotel & Conference Center La Mola bietet sich hier eine ebenso moderne wie komfortable Unterkunft mit Außenpool und Wellness-Center, die für private und geschäftliche Aufenthalte gleichermaßen attraktive Angebote bereit hält. Das Hotel begeistert auch mit seinem Facettenreichtum: Die ungezähmten Naturlandschaften von Sant Llorenç del Munt i L’Obac umschließen gepflegte Hotelgärten. Das Mas Bonvilar, ein zur Anlage gehörendes Landhaus aus dem 17. Jahrhundert, bildet einen reizvollen Kontrast zum modernen Design des Hotels. Stilvolle und relaxte Urlaubstage sind hier garantiert und doch gilt auch hier: Der eine oder andere Ausflug in die Umgebung ist eine unverzichtbare Inspiration. Jenseits ausgetretener touristischer Pfade lockt Barcelona mit seinen neuen und alten Geheimnissen: Sei es eine Entdeckungstour auf den Spuren des katalanischen Modernismus im ehemaligen Krankenhaus und heutigen Kongressgelände Sant Pau oder eine faszinierende Zeitreise im Born Centre Cultural. INFO: www.barcelonaturisme.cat

Das Golfparadies: LUMINE Mediterránea Beach & Golf Community

Die LUMINE Mediterránea Beach & Golf Community ist ein wahres Golf-Paradies. Alles hier ist grün. Auf 170 Hektar liegen drei der modernsten Golfcourse Spaniens mit insgesamt 45 Löchern. Aufgrund der ganz unterschiedlichen Herausforderungen, welche die Course an die Spieler stellen, aber auch augrund des unterschiedlichen Designs, bietet jeder von ihnen eine einzigartige Golferfahrung. Der 18-Loch Lake Course ist perfekt in das ihn umgebende Marschland eingebettet, der 9-Loch Ruins Course verläuft zwischen archäologischen Ruinen. Vom 18-Loch Hills Course hat man weite Blicke über die Pinienwälder und das Meer.
Nachhaltigkeit ist die Kernidee in der Philosophie der LUMINE Community. In diesem Sinne ist es auch im Bereich der Wohnanlagen ein erklärtes Ziel, Grünraume zu schaffen und zu erhalten. Pro Hektar gibt es maximal fünf Unterkünfte, die alle wunderbare Blicke auf die umliegenden Landschaften bieten.
Als nahegelenes Ausflugsziel bietet sich zum Beispiel Tarragona an, einst das „kleine Rom der Iberischen Halbinsel“ und bis heute eine Stadt, deren antikes Erbe lebendig geblieben ist. Entdecken Sie das Amphitheater und den Römischen Zirkus, wandeln sie auf den Spuren der frühen Christen Tarragonas und genießen Sie am Balcó del Mediterrani unvergessliche Blicke über das Mittelmeer und die feinsandigen Strände der Costa Daurada. INFO: http://www.lumine.com/

Übrigens: An dieser Stelle konnten wir Ihnen natürlich nur eine kleine Auswahl katalanischer Golf-Resorts vorstellen. Weitere Infos zum Golf-Tourismus in Katalonien, inklusive der Destinationen die als Reiseziele für Familien oder Reiseziele für Sporttouristen deklariert sind, finden sie hier.