Girona –Geheimnisvolle Stadt der Geschichten

Nein, Girona gehört nicht zu den Orten, die sich mal eben mit einem Besichtigungsbummel durch den Altstadtkern abhaken lassen. Ein Spaziergang durch das irrwitzig verwinkelte jüdische Viertel El Call, ein Blick auf die über der Stadt thronende Kathedrale Santa Maria und ein Schnappschuss des Bilderbuchmotivs der bunten Häuserfronten am Rio Onyar bringt Sie der Seele der Stadt nur ein wenig näher. Die ehrwürdige Alte fordert Hingabe von Ihren Besuchern. Lauschen Sie der Legende von Sankt Narziss und den Riesenfliegen, haben Sie Mitgefühl mit dem untröstlichen Mörder Josafat und vor allem: Fahren Sie hinaus zum See von Banyoles! Hier ruht der Drache, der nur im Gebet zu besiegen war, und in den Wäldern warten die Feen auf Menschen, die Augen haben, um zu sehen. Und nun, da Sie verliebt sind in die Stadt und ihre geheimnisvolle Umgebung und alles tun würden, um sie wiederzusehen, verlangt Girona ein letztes Zeichen Ihrer Hingabe: Küssen Sie den Hintern der Löwin in der Carrer Calderers und eine Rückkehr ist Ihnen sicher!

Teil 1: Legenden der Altstadt
Teil 2: Von den Geheimnissen Alter Mauern
Teil 3: Süße Verführung
Teil 4: Von Urtieren, Elfen und Steinzeitdörfern

Girona - Costa Brava - Katalonien © Ajuntament de Girona. J.M. Oliveras

Girona – Costa Brava – Katalonien © Ajuntament de Girona. J.M. Oliveras