Eine lustige Schlemmertour durch das Born-Viertel

Link auf Flickr Foto: Born Viertel in Barcelona ©Hendrik Lennarz https://flic.kr/p/brVGbd

Flickr Foto: Born Viertel in Barcelona ©Hendrik Lennarz

Auch so was gibt’s: Die Bratwurst der Avantgarde
Ausgangspunkt dieser Route ist die Basilika von Santa Maria del Mar. Von hier aus erreichen wir in wenigen Schritten unser erstes Ziel und den vermutlich ungewöhnlichsten kulinarischen Höhepunkt: La Botifarreria de Santa Maria (zu Deutsch in etwa „Sankt Mariens Bratwurstgrill“) in der Straße Santa Maria, 4, lässt einen der größten Kinderwünsche wahr werden. Dass Essen – in diesem Fall Bratwurst – sich in Schokolade und Coca-Cola verwandelt, ist hier kein Traum, sondern Realität, die man kosten kann. Aber die Schokoladenbratwurst sowie die Bratwurst à la Coca-Cola mit kandierten Zwiebeln und Soja hebt man sich am besten fürs Dessert auf. Als Vorspeise und Hauptgericht hat der Besucher die Qual der Wahl zwischen solch exotischen Kompositionen wie Bratwurst à la  Orange&Zwiebel, Apfelcurry-Bratwurst, Pizza-Bratwurst oder Todestrompeten. Wem das zu viel Avantgarde in der Gastronomie ist, der bestelle einfach eine traditionelle Bratwurst – denn auch die sind hier ganz köstlich!

Weltklasse: Kaffee und Kuchen

Link auf Flickr Foto: Bubó, ©Howard Walfish https://flic.kr/p/9mqeiv

Flickr Foto: Bubó, ©Howard Walfish

Den zweiten Nachtisch gönnt man sich wenige Schritte weiter in der Pastisseria (Konditorei) Bubó (Carrer de les Caputxes, 10). Optisch erinnert sie am ehesten an ein Juweliergeschäft. Der Gewinn desWeltcups von Lyon für den besten Schokoladenkuchen im Jahr 2005 spricht jedoch dafür, dass man hier nicht nur von Inneneinrichtung, sondern auch vom Konditoreihandwerk eine Menge versteht. Die Auswahl ist riesig, und im Prinzip ist jedes süße Stück hier eine Sünde wert.
Die nächste Station unserer Schlemmertour ist dem besten Kaffee Barcelonas gewidmet, zu finden in Cafés El Maginífico. Hier wird der Kaffee im Hause geröstet und gemahlen. 30 verschiedene Sorten, alle in Premiumqualität, stehen zu Auswahl. Zu finden ist das Cafés El Magnífico ganz einfach: Biegen Sie einfach in die Carrer de l’Argenteria ein und dann folgen Sie dem köstlichen Duft, der Meter für Meter intensiver wird.

Kulinarische Souvenirs und zum Nachtisch ein Eis
Die Casa Gisbert (Sombrerers,4) ist ein echtes Traditionsgeschäft und der geeignete Ort, um ein kulinarisches Souvenir zu erstehen. Seit 1951 liegen hier in schönster Ordnung Köstlichkeiten wie Pistazien, Makademianüsse, Mandeln und Haselnüsse, die im hauseigenen Holzofen geröstet werden. Noch älter als die Casa Gisbert ist die Pasteleria La Campana (Princesa, 36), wo es, nicht nur zur Weihnachtszeit, hervorragende Schokolade und Turró zu kaufen gibt. Übrigens hat La Campana noch eine zweite Filiale in cer Calle Flassaders), mit 40 verschiedenen Eissorten zur Auswahl  und 100% naturbelassener Orxata (Mandelmilch) – eine Spezialität des Landes, die man sich als letzten Nachtisch für heute gönnen sollte.

Tipp: Die beste Adresse für geführte Routen ist auch hier: http://bcnshop.barcelonaturisme.com/