Costa Brava – Wild, schön und 100% familienfreundlich!

Salvador Dalí liebte sie fast so sehr wie sich selbst – und das will bekanntlich etwas heißen. Die Costa Brava begeistert nicht nur mit hinreißenden Naturlandschaften, sie ist auch ein Top-Urlaubsziel für Familien: Hier lässt sich ein Tauchkurs hervorragend mit Stadtbummeln durch mittelalterliche Orte verbinden und Birdwatching im Naturpark mit Wanderungen durch die griechisch-römische Vergangenheit der Küste. Darüber hinaus befinden wir uns hier im Dalíschen Dreieck, das ähnlich dem Bermuda-Dreieck gelegentlich seine Besucher in fremde Dimensionen katapultiert. In der Regel finden diese dann aber doch wieder zurück zu den malerischen Buchten und herrlichen Stränden, welche die “Wilde Küste” berühmt gemacht haben.

Cadaqués © Servicios Editorials Georama

Cadaqués © Servicios Editorials Georama

 

Als Reiseziel, das sich auf Familientourismus spezialisiert hat, punktet die Costa Brava mit sechs DTF-zertifizierten Urlaubsorten. Neben Blanes, Lloret de Mar, Torroella de Montgri-L’Estartit, Sant Antoni-Calonge, Roses und Castell-Platja d’Aro steht nun auch Sant Feliu de Guíxols kurz vor der Zertifizierung DTFZertifizierung. Familienfreundliche Hotels und Restaurants sind hier eine Selbstverständlichkeit, dazu finden sich hier für Groß und Klein hunderte spannender und entspannender Freizeitangebote.

Familienreiseziele an der Costa Brava

 

Blanes

Lloret de Mar

Torroella de Montgrí-L’Estartit

Sant Antoni- Calonge

Roses 

Castell – Platja d’Aro

Sant Feliu de Guíxols

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.