Themen

Familienurlaub Kultur wein wandern radfahren Natur Gastronomie touren golf Barrierefrei

Aktuelle Artikel
  • Castells – Die Menschentürme

    Dass katalanische Feste langweilig seien, hat noch keiner behauptet. Manche von ihnen sind jedoch dermaßen  aufregend und ergreifend, dass der geneigte Besucher entweder mit offenem Mund auf das Spektakel starrt, nervös von einem Fuß auf den anderen tritt, oder gar – von seinen Emotionen hinweggerissen – Stoßgebete zum Himmel schickt, „ damit  es jetzt auch […]

  • La Patum de Berga

    Was ist die Patum de Berga? Eine ziemlich geheimnisvolle Sache. Ein rauschendes Volksfest, dessen Protagonisten mythische Figuren wie Drachen, Engel und Dämonen, Rhythmus, Tanz und vor allem Feuer und Pyrotechnik sind.  Dennoch: Das wahre Wesen der Patum lässt sich nach einhelliger Meinung aller, die etwas davon verstehen, in Worten nicht beschreiben. Wir wünschen trotzdem viel […]

  • Camí Ignasià: Pilgern auf dem Ignatius Weg

    Gottes Gnade trat in Form einer Kanonenkugel in das Leben des Ignatius von Loyola. Gerade noch war der Ritter und Lebemann damit beschäftigt, bei einer Schlacht um die Burg von Pamplona Stärke und Kampfesmut im Angesicht höchster Bedrohung unter Beweis zu stellen, als besagte Kanonenkugel sein Bein zerschmetterte und ihn für mehrere Monate aufs Krankenbett […]

  • Köstlich katalanisch: Die Gastronomischen Hotels

    Wie nähert man sich der Seele eines Landstrichs? Im Prinzip gibt es zwei Möglichkeiten: 1.) Sie geben sich Mühe, besuchen Museen, wälzen Reisebücher, lauschen den Ausführungen von Fremdenführern oder starren lange auf das bunte Treiben am Strand. 2.) Sie lernen die Landessprache, das bringt Sie dem wahren Wesen einer Region und ihren Menschen auf Siebenmeilenstiefeln […]

    Schlagwörter: ,

  • Top 10 Winter in Katalonien

    Auch wenn die winterlichen Durchschnittstemperaturen moderat und oft die Sonne scheint – hier und da fällt auch Schnee. Zumindest in den Pyrenäen. Die locken mit insgesamt elf Wintersportgebieten, wo man dem Abfahrts-, Langlauf, Snowboarden, aber auch Rodeln und (Hunde-) Schlittenfahren frönen kann. Wenn es draußen zu ungemütlich wird, sorgen stattdessen warme Thermen für Wohlbefinden. Hier […]

    Schlagwörter: , , , , , ,

  • Wo Cadaqués das neue Jahr begrüßt – Wanderung zum Cap de Creus

    Er ist nicht nur die perfekte Kulisse für die Verfilmung von Jules Vernes „Das Licht am Ende der Welt“, die hier gedreht wurde. Der Naturpark Cap de Creus ist selber filmreif. Hier, an der östlichsten Spitze der Iberischen Halbinsel, enden die Pyrenäen in einer tief zerklüfteten Mondlandschaft und bieten ein einzigartiges Naturschauspiel dar. Dalí, der […]

  • Rezept: Escudella i Carn d´Olla – die weihnachtliche Fleischorgie

    Wie überall wird auch in Katalonien an Weihnachten viel und gut gegessen. Wobei hier traditionell keine Haute cuisine auf dem Festtagsmenü steht, vielmehr ein relativ rustikaler Eintopf mit dem komplizierten Namen Escudella i carn d’olla. Ein typisches Wintergericht, deftig und nahrhaft, das schon im Mittelalter die hungrigen Mägen der Bauern gefüllt haben soll und heute […]

  • Caves Codorníu – Geburtshelfer des katalanischen Schaumweins

    Katalonien ohne Cava ist wie Frankreich ohne Champagner. Kein Fest, keine Hochzeit, kein Geburtstag, wo nicht mit dem herrlich prickelnden Schaumwein angestoßen wird. Doch es braucht gar keinen besonderen Anlass, um die Korken knallen zu lassen: Cava wird inzwischen zu allen möglichen Gelegenheiten, Tages- und Jahreszeiten getrunken. Ob als Aperitif mit ein paar Oliven oder […]

  • Wo Allerheiligen mit Süßkartoffeln-Pralinen gefeiert wird

    Rezept Nr. 3: Panellets Mag sein, dass auch in Katalonien heute immer mehr Menschen Halloween feiern. Doch traditionell wird hier, wie in katholischen Ländern üblich, am 1. November das Fest Tots Sants, zu Deutsch Allerheiligen begangen. Abgesehen davon, dass man hier auf den Friedhof geht, um der Toten zu gedenken, hat dieser Feiertag – wie […]