Themen

Familienurlaub Kultur wein wandern radfahren Natur Gastronomie touren golf Barrierefrei

Aktuelle Artikel
  • MCAST_13_9073_QUA_F9FD19D1AAC24AA494C5757E0E4363CF

    Amor per la cuina – Ein Plädoyer für den Gastronomischen Tourismus

    Essen ist angenehm, lecker und gesellig – aber man sollte es nicht überbewerten, oder? In Deutschland stößt man mit diesem Standpunkt im Allgemeinen auf großes Verständnis. Die katalanische Sichtweise ist eine völlig andere und es lohnt sich, sie kennenzulernen. Lesen Sie weiter und entdecken Sie die Kunst der guten Küche! Es gibt tausend gute Gründe… […]

  • violoncel85-8_retocada

    Ein Leben für Musik und Frieden  – Pau Casals und die Weihnachtsgeschichte

    Die Weihnachtsgeschichte hatte für den großen katalanischen Musiker Pau Casals seit jeher eine besondere Bedeutung. Wie das Cello und die hochgeschätzte Pfeife stellte sie eine Konstante im Leben des Künstlers dar. In Casals leidenschaftlichem Kampf für den Frieden ist seine Musik ihm die einzige Waffe – und die Weihnachtsgeschichte seine treue Begleiterin. „Kunst und Menschlichkeit […]

  • Concurs Castellers_2012_ copyright David Oliete

    Castells – Die Menschentürme

    Dass katalanische Feste langweilig seien, hat noch keiner behauptet. Manche von ihnen sind jedoch dermaßen  aufregend und ergreifend, dass der geneigte Besucher entweder mit offenem Mund auf das Spektakel starrt, nervös von einem Fuß auf den anderen tritt, oder gar – von seinen Emotionen hinweggerissen – Stoßgebete zum Himmel schickt, „ damit  es jetzt auch […]

  • Pirineus - Festes - Berguedá - Patum© Consell Comarcal del Berguedà

    La Patum de Berga

    Was ist die Patum de Berga? Eine ziemlich geheimnisvolle Sache. Ein rauschendes Volksfest, dessen Protagonisten mythische Figuren wie Drachen, Engel und Dämonen, Rhythmus, Tanz und vor allem Feuer und Pyrotechnik sind.  Dennoch: Das wahre Wesen der Patum lässt sich nach einhelliger Meinung aller, die etwas davon verstehen, in Worten nicht beschreiben. Wir wünschen trotzdem viel […]

  • Camí Ignasià: Pilgern auf dem Ignatius Weg

    Gottes Gnade trat in Form einer Kanonenkugel in das Leben des Ignatius von Loyola. Gerade noch war der Ritter und Lebemann damit beschäftigt, bei einer Schlacht um die Burg von Pamplona Stärke und Kampfesmut im Angesicht höchster Bedrohung unter Beweis zu stellen, als besagte Kanonenkugel sein Bein zerschmetterte und ihn für mehrere Monate aufs Krankenbett […]

  • _MG_5986_QUA_467D7A01D4EF462A80EB490C845B7599

    Köstlich katalanisch: Die Gastronomischen Hotels

    Wie nähert man sich der Seele eines Landstrichs? Im Prinzip gibt es zwei Möglichkeiten: 1.) Sie geben sich Mühe, besuchen Museen, wälzen Reisebücher, lauschen den Ausführungen von Fremdenführern oder starren lange auf das bunte Treiben am Strand. 2.) Sie lernen die Landessprache, das bringt Sie dem wahren Wesen einer Region und ihren Menschen auf Siebenmeilenstiefeln […]

    Schlagwörter: ,

  • 2L611901_3DFC3D31E306478C8F4E13DE25AF82DC

    Top 10 Winter in Katalonien

    Auch wenn die winterlichen Durchschnittstemperaturen moderat und oft die Sonne scheint – hier und da fällt auch Schnee. Zumindest in den Pyrenäen. Die locken mit insgesamt elf Wintersportgebieten, wo man dem Abfahrts-, Langlauf, Snowboarden, aber auch Rodeln und (Hunde-) Schlittenfahren frönen kann. Wenn es draußen zu ungemütlich wird, sorgen stattdessen warme Thermen für Wohlbefinden. Hier […]

    Schlagwörter: , , , , , ,

  • Cap de Creus.Itiner+ánnia.Arxiu Imatges PTCBG

    Wo Cadaqués das neue Jahr begrüßt – Wanderung zum Cap de Creus

    Er ist nicht nur die perfekte Kulisse für die Verfilmung von Jules Vernes „Das Licht am Ende der Welt“, die hier gedreht wurde. Der Naturpark Cap de Creus ist selber filmreif. Hier, an der östlichsten Spitze der Iberischen Halbinsel, enden die Pyrenäen in einer tief zerklüfteten Mondlandschaft und bieten ein einzigartiges Naturschauspiel dar. Dalí, der […]

  • 6875629046_cf72b0211e_z

    Rezept: Escudella i Carn d´Olla – die weihnachtliche Fleischorgie

    Wie überall wird auch in Katalonien an Weihnachten viel und gut gegessen. Wobei hier traditionell keine Haute cuisine auf dem Festtagsmenü steht, vielmehr ein relativ rustikaler Eintopf mit dem komplizierten Namen Escudella i carn d’olla. Ein typisches Wintergericht, deftig und nahrhaft, das schon im Mittelalter die hungrigen Mägen der Bauern gefüllt haben soll und heute […]